NOACK ROSEN  >  Beetrosen  >  Alea®
ADR-prämiert

Alea®

Beetrose

Blühzeit

Öfter- und spät blühend
J
J
A
S
O

Beschreibung

Alea® bringt romantisches Flair in den Garten. Die leuchtend rosafarbenen, gefüllten Blüten erscheinen über den ganzen Sommer immer wieder neu. Im Verblühen oder bei sehr hoher Sonneneinstrahlung wechselt die Farbe zu Hellrosa. Durch ihre langanhaltende Blüte und den etwas späteren Blühbeginn verlängert sie die Rosenzeit im Garten um ein Vielfaches. Eine harmonische Wirkung ergibt sich zwischen Blüten und Blattwerk, das eine hell- bis mittelgrüne Färbung und einen schönen Glanz zeigt.

Alea® lässt sich vielseitig verwenden. Aufgrund ihres kompakten und dicht geschlossenen Wuchses eignet sie sich hervorragend für kleine Gärten und schmale Beete, ist aber auch für großflächige Anpflanzungen oder zur Kübelbepflanzung eine gute Wahl.

Alea®

Beetrose
Var.: Noa130400
Auszeichnungen: ADR 2006
Blüte: gefüllt, in Dolden, öfter blühend, starker 1. Blütenflor
Blütengröße: ca. 5 cm
Blütenfarbe: leuchtend rosa
Züchter: Noack 2007
Blattgesundheit: ****
Wuchsform: buschig breit
Wuchshöhe: ca. 60 cm
Pflanzdichte: 4 Rosen pro m²

erhältlich ab Herbst 2021

Alea®
€ 9,30
Wurzelnackte Rose
Staffelpreise
Ab 5 Stück   € 9,00
Ab 10 Stück   € 8,65
Ab 50 Stück   € 8,00
Ab € 9,30
Enthält 10,7% MwSt.
zzgl. Versand

zurzeit nicht erhältlich

Alea®
€ 17,50
Busch Container 4,5 l
Ab € 17,50
Enthält 10,7% MwSt.
zzgl. Versand

Definition Qualitäten der gelieferten Pflanzen (lt. FLL-Gütebestimmungen)

Rosen A-Qual.: mindestens drei normal entwickelte und gut ausgereifte Triebe

Stammrosen A-Qual.: Krone mit mindestens drei stark entwickelten, aus zwei Veredlungsstellen entspringenden Trieben

Hinweis zum Versand

Lieferzeitraum wurzelnackte Rosen:

Büsche: Mitte Oktober bis Mitte Dezember, Mitte März bis Mitte/Ende April

Stämme: Ende Oktober bis Mitte Dezember, Mitte März bis Mitte/Ende April

Lieferzeitraum Containerrosen: Mitte Juni bis Mitte/Ende Juli

Wir behalten uns eine Anpassung der Lieferzeiträume aufgrund von Witterungsbedingungen vor.

Unsere Praxistipps Für die besten Ergebnisse